Schüler der Forscher-AG auf Forschungsfahrt auf dem Bodensee

Leonard Prall aus der Klasse 6b hat sich in den Pfingstferien im Rahmen seiner Tätigkeit in der Forscher-AG an Bord des Forschungsschiffes Aldebaran auf den Bodensee  begeben – eine Belohnung für sein Solarboot-Projekt, das in Form des mikro makro mint-Programms der Baden-Württemberg-Stiftung finanziell unterstützt wird. Die Stiftung will damit das Interesse an Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) fördern.
Zu Beginn des Schuljahres startete Leonard sein Projekt damit, ein Konzept für ferngesteuertes Solarboot zu entwickeln, das ferngesteuert auf dem Bodensee Wasserproben entnehmen kann. Diese sollen dann an Land auf unterschiedliche physikalische und chemische Parameter untersucht werden. Im ersten Halbjahr machte das Projekt dank des großen Engagements von Leonard große Fortschritte, so dass bereits in der letzten Woche vor den Pfingstferien die Jungfernfahrt des Solarbootes erfolgreich auf dem Teich beim Elisabethen-Krankenhaus geglückt ist. Unterstützt wurde Leonard unter anderem durch Zenon Modrow (J2), der mittels CAD-Programm ein Ruder für das Solarboot entworfen und dieses dann am 3D-Drucker ausgedruckt hat. Das Ziel von Leonard ist die Teilnahme mit seinem Solarboot-Projekt an der nächsten Runde von Jugend forscht im Frühjahr 2019.
Offenbar hat das, was Leonard Prall in der Forscher-AG bis dato geleistet hat, die Verantwortlichen der Baden-Württemberg Stiftung derart überzeugt, dass er für sein Engagement als einer von nur 20 Jungforscher-Teams aus dem ganzen Land für die Ausfahrt auf der Aldebaran ausgewählt wurde.
Das knapp 14 Meter lange und vier Meter breite Forschungsschiff, das nach einem Doppelstern im Sternbild Stier benannt ist, bietet dabei für eine spannende Exkursion die besten Bedingungen: Vollgepackt mit hochmoderner Technologie wird die Aldebaran von renommierten Wissenschaftlern begleitet.
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/130332/3940932
Begleitet wurde die Ausfahrt von mehreren Presssevertretern und Fotografen.
Einen ausführlichen Bericht der Ausfahrt können Sie hier lesen: 
https://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis-oberschwaben/bodenseekreis/Wissenschaft-hautnah-Jungforscher-erleben-Entnahme-von-Sedimentproben-auf-dem-Bodensee;art410936,9752358

2015 Schüler der Forscher-AG auf Forschungsfahrt auf dem Bodensee. Copyright 2008 - 2018 Welfen-Gymnasium Ravensburg
Powered by Joomla 1.7 Templates