UMwelt-AG

UMwelt-AG

Interessiert dich die kleine Welt vor der Schultür genauso wie die Welt in Übersee?

Dieses Jahr wollen wir erneut den Verkauf fairer und regionaler Pausensnacks anbieten, Fair-Trade-School werden und einen Kräutergarten anlegen. Du bist mit deinen Ideen, wie wir die Welt von morgen nachhaltig gestalten können, herzlich willkommen!

Erstes Treffen: Montag, 25.09.2017, in der ersten großen Pause in Raum 214

Die regelmäßigen Termine werden dort vereinbart.

Frau Diangoné (Umweltbeauftragte) und Frau Hinz-Köhler (Arbeitskreis-Eine-Welt)

 

Die Umwelt ist am Welfen-Gymnasium ein wichtiges Thema und Projekte im Umweltbereich werden auch durch die Umweltbeauftragte vertreten.

Das eigenhändig gebaute Insektenhotel der Um/Welt-AG wird rege benutzt, demnächst wird der Ravenburger Baumpfad, der sich um das Welfen-Gymnasium schlängelt, neu beschildert, die Nistkästen, die in Kooperation mit BUND und NABU auf dem Hauptfriedhof aufgehängt wurden, sind mittlerweile bewohnt…

Engagierte Schülerinnen und Schüler des Welfen-Gymnasiums machen sich stark für die Welt vor dem Schuleingang und in Übersee! Ihre Idee, die Bestückung eines konventionellen Getränkeautomaten durch regionale und biologische Getränke zu ersetzen, ist mittlerweile Realität geworden.

Zum Halbjahr hat die Klasse 9b eine Schülerfirma gegründet, die nun dienstags und freitags faire Snacks und regionale Getränke in einem Pausenverkauf in Bioqualität im Foyer anbietet. Ganz im Sinne der Abstimmung mit den Füßen wird Zukunft hier durch verändertes Kaufverhalten gestaltet: Fairer Handel ist ein wirksames Mittel gegen die Armut in den Ländern des Südens und leistet durch die hohen Standards einen Beitrag zum Umweltschutz.
Unser Lehrerzimmer trinkt übrigens schon lange fairen Kaffee und snackt ebenfalls fair. Das passt auch nach Ravensburg, 2012 ausgezeichnet als Fair-Trade-Town mit dem Ziel, Hauptstadt des Fairen Handels zu werden.

2015 Um/Welt-AG. Welfen-Gymnasium Ravensburg
Powered by Joomla 1.7 Templates