Geschichte

Wer nicht von 3000 Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleibt in Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben
J. W. v. Goethe

Das Fach Geschichte möchte die Schülerinnen und Schüler anregen, ihre Welt als eine gewordene zu begreifen, wahrzunehmen, was wir von der Geschichte wissen und wie wir zu diesem Wissen kommen.
Andererseits soll der Schüler auch merken, dass Geschichte oft gleichzeitig auch Deutung ist, weshalb man kritisch mit den Quellen umgehen sollte und feststellen kann, dass die Quellen dem eigenen Bild von Geschichte widersprechen können, ja dass sich auch die Fachleute nicht immer einig sind und diskutieren, welche Meinung nun den Quellen und ihrer Erforschung entspricht und sie vernünftig interpretiert.
Dabei gilt es das Interesse der Schüler zu gewinnen und, sofern dies möglich ist, Bezüge zum eigenen Lebensumfeld und zu eigenen Fragen herzustellen.

Dabei machen wir zweimal einen „Durchgang“ durch die Geschichte: Von Klasse 5-9 und von 10-12.
Dabei wird dem Verstehenshorizont der Schüler Rechnung getragen, der erste Durchgang ist einfacher und konkreter, der zweite eher an der politischen Geschichte orientiert.

 

Klasse Wochen­stunden Inhalte und Fragestellungen
5 1

Wie kommt ein Historiker zu seinem Wissen?

Die Vorläufer des Menschen

Die Stein-, Bronze und Eisenzeit

Die Ägypter

6 1

Die Griechen (Die Anfänge, Athen und Sparta, Demokratie und Alltag, Alexander d. GR. und der Hellenismus)

Die Römer (Die Anfänge Roms, das Weltreich, SPQR, Rom und die Provinzen, römisches Erbe der Gegenwart, die Krise der Republik, Caesar und Augustus, die Völkerwanderung)

7 2

Das Mittelalter (Karl d. Gr., das Lehnswesen, Lebensformen im Mittelalter -Dorf, Burg, Kloster- Papst und Kaiser im Konflikt. Stadt im Mittelalter)

Die beginnende Neuzeit: (Renaissance, Die Entdeckung und Eroberung neuer Welten, die Reformation und das Zeitalter der Glaubenskämpfe, der Absolutismus)

8 2

Die Revolutionen in den USA und Frankreich,

Die Industrialisierung und die soziale Frage

Vormärz, Revolution und Deutsche Frage

Das Kaiserreich, Imperialismus und erster Weltkrieg

9 2

Die Weimarer Republik

Der Natzionalsozialismus

Der Kalte Krieg

Die doppelte Staatsgründung von BRD und DDR, ihre Geschichte im Zeichen des Kalten Krieges

Der Zusammenbruch des Ostblocks und die deutsche Einigung

10 2 Ein thematischer Querschnitt: Die Wurzeln Europas von der Antike bis zum Absolutismus
Jg. 1 2 / 4

Die Jahrgangsstufe greift noch einmal behandelte Themen auf und vertieft sie:

Die amerikanische und die französische Revolution, die Revolution von 1848, das Kaiserreich, die Weimarer Republik und der NS-Staat

Jg. 2 2/ 4 Die Welt nach 1945 und der Kalte Krieg, BRD und DDR in ihrer Entwicklung, der Zusammenbruch des Ostblocks
2015 Geschichte. Copyright 2008 - 2018 Welfen-Gymnasium Ravensburg
Powered by Joomla 1.7 Templates