Mathematik Förderunterricht

Der Förderunterricht ist für alle Schüler gedacht. Hier sollen Schwächen ausgeglichen und Interessen gestärkt werden.

Der Förderunterricht ist in einzelne Abschnitte unterteilt. Mit einer Leistungsstanderhebung (Klassenarbeit, Zeugnisnote, DVA) beginnt ein neuer Abschnitt.

Die Schüler können verbindlich zu einem Abschnitt von ihren Eltern angemeldet werden. Für angemeldete Schüler besteht in diesem Abschnitt Anwesenheitspflicht wie bei einem normalen Unterricht. Die Entschuldigungspraxis entspricht ebenfalls dem normalen Unterricht. Eine Empfehlung zur Teilnahme am Förderrunterricht wird vom Mathematiklehrer bei einer nicht mehr aussreichenden Leistung an die Eltern ausgesprochen.

Es sind aber auch Schüler willkommen, die freiwillig kommen möchten.

Der Förderrunterricht ist im Stundenplan der Klasse eingetragen und findet in der Regel 14-tägig statt.

2015 Förderunterricht. Copyright 2008 - 2018 Welfen-Gymnasium Ravensburg
Powered by Joomla 1.7 Templates