Fehlzeiten in der Kursstufe

Unter den Schülerinnen und Schülern der Kursstufe beobachten wir eine Zunahme von Fehlzeiten. Diese Entwicklung, die auch an anderen Gymnasium zu beobachten ist, nahm in der jüngeren Vergangenheit bei bestimmten Schülern solche Ausmaße an, dass der Schulerfolg insgesamt (Bestehen der Abiturprüfung) gefährdet war. Die Schulbesuchsverordnung verpflichtet alle, insbesondere auch volljährige Schüler, zum Besuch des Unterrichts und der übrigen Pflichtveranstaltungen. Auf diesen grundlegenden Unterschied zu den Hochschulen müssen wir unsere Oberstufenschüler immer wieder hinweisein!

 

In Zukunft wird deshalb bei häufigen Fehlzeiten eines Schülers - mehr als sechs Fehlzeiten in einem Halbjahr - eine Bemerkung im Halbjahreszeugnis erfolgen. Mit dieser Regelung haben auch andere Gymnasien gute Erfahrungen gemacht. Selbstverständlich gibt es Ausnahmen, wie z.B. eine durch ein Attest nachgewiesene Krankheit. In solchen Fällen kann die Klassenkonferenz beschließen, dass von einem Eintrag ins Halbjahreszeugnis abgesehen werden wird. Dies setzt allerdings voraus, dass der Schüler seinen Tutor oder ggf. auch einen Fachlehrer schon zu Beginn der Kursstufe über seine persönliche Situation informiert.

2015 Fehlzeiten in der Kursstufe. Welfen-Gymnasium Ravensburg
Powered by Joomla 1.7 Templates