Geschichte

Das Welfen-Gymnasium – wie wir wurden, was wir sind

Wenn wir heute unser Welfen-Gymnasium betrachten, eines von drei öffentlichen Gymnasien in der Stadt, die auf einem Campus nebeneinander liegen und auf vielfältigste Weise miteinander kooperieren, sollten wir uns seinen besonderen Ursprung in Erinnerung rufen. Das Welfen-Gymnasium gibt es heute, weil Ravensburger Bürgern die Bildung ihrer Töchter wichtig war. Seit nunmehr 40 Jahren werden Mädchen und Jungen gleichermaßen am Welfen unterrichtet, zuvor war die Schule 85 Jahre lang, seit ihrer Gründung 1887 eine (fast) reine Mädchenschule. Auch Gymnasium ist die Schule keineswegs schon seit 125 Jahren, sondern das erste Abitur wurde 1944 abgelegt, den offiziellen Titel Gymnasium (statt "Oberschule") trägt die Schule seit 1954.

Phasen:

Private Schulgründung in der Marktstraße und Neubau des "Affenkastens" (1887-1921)

Städtische Schule im Spohn-Gebäude und Oberschule für Mädchen im Dritten Reich (1921 - 1945)

Mädchen-Gymnasium im Spohn-Schlößle (1945-1968) 

Bau des heutigen Welfen-Gymnasiums (1968-1987)

Der Schulgründer Eugen Mezler

Projekt Stolpersteine

 

 

2015 Geschichte. Copyright 2008 - 2018 Welfen-Gymnasium Ravensburg
Powered by Joomla 1.7 Templates