Samstag, 17 April 2021

Gemeinsam stark: Yes-We-Do-Aktionstag 2019

Kunst: Triadisches Ballett - Jahresausstellung 2019

Sprachen: Frankreich-Austausch mit Montélimar in Kl. 8: Pont d'Arc im Tal der Ardèche

Naturwissenschaft und Technik- Profil: Jugend forscht 2017

Musik ist uns wichtig: das Sommerkonzert 2019

Schwerpunkt Theater: Shortcuts - Jugend macht Theater 2019

A+ R A-

Grandioser Erfolg beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht/ Schüler experimentieren 2021“ in Ulm

Mit vier Projekten traten dieses Jahr unsere Jungforscherinnen und Jungforscher am Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ in Ulm an. Am Freitag stellten sich die vier Teams einer Jury in online- Wettbewerbsgesprächen. Am Samstagnachmittag hatte dann die Öffentlichkeit Gelegenheit in online-Präsentationen, einen Einblick in die Projektarbeiten zu bekommen.

Die Preisverleihung fand dann ab 18 Uhr per live-Stream aus dem Verschwörhaus in Ulm statt. Dabei wurden alle vier Teams mit Preisen ausgezeichnet, drei davon sogar mit einem ersten Platz: Selma und Jona gewannen in der Kategorie „Chemie“ mit ihrem Projekt „Eine natürliche Sonnencreme“ Platz 3. Leonard gewann mit seinem Projekt „Helium Messballon- Temperaturentwicklung in Städten“ in der Kategorie „Geo- und Raumwissenschaften“ den Platz 1. Emilian bekam mit seinem Projekt „Papierflieger im Test“ einen hervorragenden 1. Platz in der Kategorie „Physik“. Ebenfalls mit einem 1. Platz in der Kategorie „Physik“ wurden Polly und Sophie mit ihrem Projekt „Pool-Solarheizung“ ausgezeichnet. Allen Jungforscherinnen und Jungforschern gratulieren wir zu ihrer fantastischen Leistung und ihrem sehr großem Erfolg!

Alle Projektarbeiten könne auf unserer homepage unter der „Forscher-AG“ eingesehen werden. Für die drei erstplatzierten Projekte geht es nun weiter zum Landeswettbewerb, wo sie gegen Regionalsieger aus Baden Württemberg antreten werden. Wir wünschen Ihnen dafür weiterhin viel Erfolg und drücken ihnen fest die Daumen. Neben unseren Forscherteams wurde auch Tobias Frick als Projektbetreuer von „Jugend forscht“ für seine hervorragende Arbeit ausgezeichnet. Schließlich wurden sechs weitere Schulen, darunter auch unser Welfen-Gymnasium, ausgezeichnet: den Schulpreis erhalten Schulen, die besonders viele und gute Projekte an den Start gebracht haben. Lust bekommen, ebenfalls zu forschen, experimentieren und sich in einem Wettbewerb einzubringen? Dann komm doch in unsere „Forscher-AG“- wir freuen uns auf Dich!

Friederike Polster und Tobias Frick

Fotos

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
Zeige vollständigen Kalender

Fotos