Sonntag, 12 Juli 2020
A+ R A-

Anfangsgottesdienst Schuljahr 2019-20

Die Liebfrauenkirche war gut gefüllt mit lebendigen Schülern, die mit einem Gottesdienst in das neue Schuljahr starten wollten. Ausgehend von einem leeren Übersichtskalender für das Schuljahr stelle sich die Frage, wieviel Planung ein Schuljahr bedarf und was sonst noch dazu gehört. Das Hohelied der Liebe in 1Kor 13 als Anknüpfungspunkt nehmend ( wäre ich, könnte ich … hätte aber die Liebe nicht, so wäre ich nichts) wurden die Schüler aufgefordert, den Überblicksplan mit dem zu füllen, was ihre Freuden, Wünsche und Hoffnungen für dieses Schuljahr sind, was ihr Herz bewegt und erfüllt. Ausgeschnittene Herzen aus Papier, Stifte und Klebestifte lagen bereit und so füllte sich der Plan mit Leben und Liebe und bot das schöne Bild. Die Wünsche waren vielfältig: eine Bitte für eine kranke Uroma, der Wunsch nach coolen Lehrer, nach einer guten Klassengemeinschaft, Verständnis und Glück, aber auch der Wunsch, Fußballprofi zu werden fanden sich wieder. Welche Wünsch in Erfüllung gehen werden? Wir werden sehen! Alles liegt nun in Gottes Hand und in im gutem Willen der Menschen.

Christof Bumüller, Schulseelsorger